Klasse T

Die Grundlage für die Führerscheinklasse BE ist der Besitz der Klasse B oder BF17. Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf max. 3.500 kg betragen.

Kombinationen aus Kraftfahrzeugen der Klasse B (Pkw oder leichter Lkw) und Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg und einer zulässigen Gesamtmasse der Kombination von mehr als 3.500 kg. Die zulässige Gesamtmasse des Anhängers ist auf 3.500 kg begrenzt.

  • Antragsformular (erhälst Du bei uns in der Fahrschule)
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild
  • Personalausweis
  • Führerschein

Theorie

  • entfällt

Praxis

Der Mindestumfang der praktischen Ausbildung beträgt 5 Stunden, der sich wie folgt gliedert:

  • 3 Stunden auf Bundes- oder Landstraßen
  • 1 Stunde Schulung auf der Autobahn
  • 1 Stunde Schulung bei Dämmerung oder Dunkelheit

Theorie

Die theoretische Prüfung entfällt.

Praxis

Die Prüfungsdauer beträgt 45 Minuten.

Prüfungsinhalte :

  • Sicherheitskontrolle
  • Verbinden und Trennen
  • Fahren innerorts
  • außerorts auch auf Autobahn und Kraftfahrtstraße