Starthilfe...








Wenn Du Interesse an einer Führerscheinfinanzierung mit STARTHILFE* hast, kannst Du gerne im Rahmen unserer Bürozeiten oder telefonisch bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch nähere Informationen zur STARTHILFE in Erfahrung bringen.


Mit STARTHILFE* kannst du sofort mit dem Führerschein anfangen und musst nicht erst warten bis dein Sparschwein dick und rund ist.

STARTHILFE gibt’s genau da (und nur da), wo du auch den Führerschein bekommst: in deiner Fahrschule. Die Abwicklung ist unkompliziert und die für einen Kreditvertrag üblichen Formalitäten sind schnell erledigt. Du benötigst nur Kopien deines Personalausweises und deiner EC-Maestro Karte.

Mit STARTHILFE musst du während der Fahrausbildung nicht automatisch auf alles verzichten, was Spaß macht! Du bestimmst durch die Ratenhöhe und die Laufzeit, wieviel du pro Monat für den Führerschein ausgeben möchtest und weißt gleich, wieviel Geld du für andere Dinge übrig hast!

Mit STARTHILFE sind alle Kosten für den Führerschein von Anfang an bezahlt. Du brauchst dir während der Ausbildung also keinen Kopf um die Bezahlung deiner Ausbildung machen. Du musst dich nicht von Fahrstunde zu Fahrstunde hangeln, sondern kommst schnell und direkt zum Ziel Führerschein.

Du suchst jemanden, der dich beim Führerschein unterstützt? Mit STARTHILFE könnten deine Chancen steigen. Denn STARTHILFE kann auch ein Familienmitglied, ein Freund oder Bekannter für dich beantragen.


* STARTHILFE ist ein Angebot vom Verlag Heinrich Vogel und der Credit Europe Bank"


Anforderungen an den Kreditnehmer


Wer alleine oder zusammen mit einem STARTHILFE Partner folgende 6 Kriterien erfüllt, hat gute Chancen auf STARTHILFE:

Mindestens 18, höchstens 69 Jahre
Für Kreditnehmer unter 23 Jahren empfehlen wir den Vertrag gemeinsam mit einem zweiten Kreditnehmer abzuschließen. Ist z.B. der Großvater  Kreditantragsteller, muss beachtet werden, dass der Kredit mit Erreichen des 75. Lebensjahres zurückbezahlt wurde.

Regelmäßiges monatliches Netto-Einkommen aus Lohn/Gehalt/Rente über 850 € (bzw. 1000 €) netto
Wird der Kredit zu zweit beantragt, muss  mindestens einer der Kreditnehmer mtl. 850 €, gemeinsam mind. 1.000 € Nettoeinkommen beziehen. Einnahmen, die angerechnet werden können: Gesetzliche Rente, Erträge aus nebenberuflicher Tätigkeit (Minijob), Mieteinnahmen (nicht aus Untermiete), Rentenzahlungen durch Lebensversicherungen, Berufsunfähigkeits-/Behindertenrente. Nicht angerechnet werden: Weihnachts-, Urlaubsgeld und Sonderzahlungen, staatliche Zuschüsse/Leistungen (z. B. Arbeitslosengeld I und II (Hartz-IV), Kindergeld, Wohnzuschuss, Waisenrente, Bafög), Auszahlungen vom Sparbuch, Taschengeld oder andere freiwillige Zuwendungen von Familienangehörigen, Alimente.

Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis seit mindestens sechs Monaten
Schüler, Studenten, Auszubildende, Arbeitnehmer in der Probezeit, Hausfrauen, Arbeitslose, Zivil- und Wehrdienstleistende, Selbstständige, Freiberufler brauchen einen STARTHILFE Partner als zweiten Kreditnehmer.

Wohnsitz in Deutschland
Für die Kreditbearbeitung ist ein Wohnsitz in Deutschland notwendig. In der Selbstauskunft muss eine Festnetz- Telefonnummer angegeben werden.  Alternativ wird auch die Handy-Nummer akzeptiert.

Deutsche Staatsangehörigkeit oder unbefristete Aufenthaltserlaubnis mit Arbeitserlaubnis.

Kein negativer SCHUFA-Eintrag.
Hat der Fahrschüler eine negative SCHUFA, ist ein Kredit grundsätzlich nicht möglich, auch nicht über einen anderen  Kreditnehmer.